Donnerstag, 11. Juni 2015

Das Lied von Eis und Feuer - Das Erbe von Winterfell - George R. R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer Band 2


Link zum Bild: http://www.morawa-buch.at/detail/ISBN-9783442267811/Martin-G/Das-Erbe-von-Winterfell-Das-Lied-von-Eis-und-Feuer-Bd.-2

Infos: 
Erscheinungsdatum: 01.10. 1997
Seitenanzahl: 542
Formate: Taschenbuch, EBook
Autor:  George R. R. Martin

Klappentext:
Eddard Stark, der Lord von Winterfell, ist dem Ruf seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon gefolgt und hat seine kalte Heimat im hohen Norden verlassen, um als Hand – als Roberts Berater und Stellvertreter – zu dienen. Eddard ist ein geradliniger, tapferer und aufrechter Mann, der sich jeder Gefahr mit dem Schwert entgegenstellen würde – doch die Ränke der Mächtigen bei Hof sind nichts, was man mit einem Schwert bekämpfen kann. Auch dann nicht, wenn man die Hand des Königs ist ...

Meine Meinung:
Auch dieser Teil der Reihe hat mir gut gefallen. Allerdings habe ich einige Kritikpunkte die ich nun beschreiben werde.
Erstens: Die ersten Kapitel des Buches haben mich von Anfang an gepackt, aber nach kurzer Zeit wurde es ein wenig langweilig und ich brauchte eine Pause von dem Buch. Immer langsamer kam ich voran, bis ich es irgendwann weggelegt habe und andere Bücher gelesen habe. Irgendwann kam der Spannungsfaktor aber wieder zurück und ich habe das Buch zu Ende gelesen.
Zweitens: Ich mag zwar den Wechsel zwischen den verschiedenen Sichten der Charaktere, jedoch waren mir immer noch zu wenig Kapitel von Daenerys. Ich finde ihre Sicht am spannendsten, weil sie in einer fast ganz anderen Welt ist.
Drittens: Das Buch hatte durch die vielen Sichten sehr viele Handlungen zur gleichen Zeit. Dadurch wurden die Handlungen ein wenig auseinandergezerrt und ich musste oft 100 Seiten zurückblättern um mich zu erinnern was in dieser Sicht gerade passiert.
Ansonsten fand ich das Buch gut obwohl es sich ein bisschen gezogen hat. Der erste Teil hat mir zwar besser gefallen, aber ich werde die Reihe weiterlesen.

Mein Fazit:
Ich mag George R. R. Martins Schreibstil und die Welt die er erschaffen hat total. Jedoch glaube ich, dass man aus den Büchern noch mehr rausholen könnte und hoffe der nächste Teil hat dieses gewisse Etwas, das mir in diesem Teil ein wenig gefehlt hat. Trotzdem ein gutes Buch und eine gelungene Fortsetzung von Teil 1.

Meine Bewertung:
7/10 Punkte für Das Lied von Eis und Feuer – Das Erbe von Winterfell

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen